Allgemeine Geschäftsbedingungen der LolliPops Englisch-Gruppen in KiTas, Vor- und Grundschulen (GBS)

Vertragslaufzeit: Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.

Probezeit: Ab Vertragsbeginn gilt eine Probezeit von einem Monat. Bei Vertragsbeginn innerhalb eines laufenden Monates wird diese bis zum Ende des jeweils folgenden Monates verlängert.
Während der Probezeit kann jederzeit gekündigt werden. Es fällt dann lediglich der Beitrag für den Probemonat an.

Kündigung: Im Anschluss an die Probezeit beträgt die Kündigungsfrist 8 Wochen zum Monatsende. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen, z.B. per E-Mail. Ein etwaiger Lehrerwechsel ist kein Grund zur vorzeitigen Kündigung.

Wichtiger Hinweis – dieser Vertrag endet NICHT automatisch mit Beendigung der Kindergarten- Vorschul- oder Schulzeit oder mit dem vorzeitigen Verlassen der KiTa Vor- oder Grundschule sondern muss in jedem Fall fristgerecht gekündigt werden.

Beiträge: Die 1. Probestunde ist kostenlos. Der vereinbarte Monatsbeitrag ist jeweils bis zum 5. Werktag eines Monates fällig. Wenn die Spielgruppe innerhalb eines bereits angefangen Monates beginnt, wird der Beitrag anteilig berechnet.
Der immer gleich bleibende Monatsbeitrag basiert auf ca. 40 Spielstunden pro Jahr, da während der jeweils geltenden Schulferien in Hamburg (oder gegebenenfalls Schleswig-Holstein oder Niedersachsen) sowie an gesetzlichen Feiertagen die Spielgruppen nicht stattfinden.
Der Anspruch der Schule auf die Monatsbeiträge wird daher durch die Schulferien und die gesetzlichen Feiertage nicht berührt.
Für nicht eingelöste Banklastschriften oder eventuell erforderliche Mahnungen erheben wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von jeweils € 10,- inklusive der anfallenden Bankgebühren für zurückgewiesene Lastschriften.
Bei Versäumnis der Spielgruppe wegen Urlaub, Krankheit oder sonstigem Grund besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Gebühren.
Eine Anpassung des Monatsbeitrages an die allgemeine Kostenentwicklung kann maximal ein Mal pro Jahr um höchstens 5% vorgenommen werden und wird mindestens 8 Wochen zuvor bekannt gegeben.

Organisatorisches: Bei Krankheit oder sonstiger Verhinderung des Lehrers oder der Lehrerin wird von LolliPops ein Ersatzlehrer gestellt, bzw. eventuell seitens LolliPops ausgefallener Unterricht nach Vereinbarung nachgeholt. Sollte der Unterricht seitens der KiTa abgesagt werden, versuchen wir diesen ebenfalls nachzuholen, es besteht jedoch kein Anspruch auf einen Ersatztermin.
Die Aufsichtspflicht für LolliPops besteht lediglich während der Unterrichtszeit.

Sonstiges: Unsere Lehrer/innen sind weder befugt Monatsbeiträge in bar anzunehmen noch Kündigungen zu bestätigen oder sonstige Vertragsänderungen vorzunehmen. Mündliche Nebenabreden wurden nicht getroffen.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder anfechtbar sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt.

Datenschutzhinweis:
Die Vertragsdaten werden von LolliPops elektronisch erfasst. Dies dient jedoch lediglich zu Verwaltungszwecken. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie Ihr Einverständnis dazu.
Diese Daten werden von LolliPops selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.